Dorf- und Kinderfest 2015

Das nächste Highlight der Driescher St. Aldgundis Schützenbruderschaft steht kurz bevor. Die Jungschützen organisieren bereits fleißig das 2015er Dorf- und Kinderfest.

 

Am Samstag, den 08. August 2015 ist es dann soweit. Alle Kinder, Eltern und sonstige Freunde der Driescher Bürger sind eingeladen ab 14:00 Uhr bei hoffentlich schönem Wetter das diesjährige Fest zu besuchen. Wie immer findet das Dorf- und Kinderfest auf dem Spielplatz an der Hauptstraße statt. Neben einer Hüpfburg und einer tollen Tombola gibt es noch jede Menge Spielmöglichkeiten für die kleinen Gäste. Aber auch für die "Großen" wird einiges geboten. Für kühle Getränke und das leibliche Wohl (leckeres vom Grill) ist bestens gesorgt.

 

Wir sind uns sicher, dass es in diesem Jahr ein genau so toller Erfolg wie im Letzten Jahr wird. Wir freuen uns auf jeden Fall über jeden Besucher.

 

Mit einem Klick auf das Plakat kann man eine große Version anzeigen lassen. Zur Einstimmung auf das Fest findet Ihr hier einige Impressionen aus dem Vorjahr.

 

kinderfest1
kinderfest1
kinderfest2
kinderfest2
kinderfest3
kinderfest3
kinderfest4
kinderfest4
kinderfest5
kinderfest5
kinderfest6
kinderfest6

 

Driesch hat einen neuen Schützenkönig

Nachdem sich am Schützenfest Montag leider kein neuer Schützenkönig fand, können sich die Driescher jetzt über einen Repräsentanten freuen. 

In einem Nachschießen an Fronleichnam konnte sich Stefan Leier von der Artillerie mit dem 29. Schuß die Würde des Schützenkönigs für das Jahr 2015 / 2016 sichern. An seiner Seite ist seine Königin und Ehefrau Petra. Zu seinen Ministern ernannte er Frank Kluth mit Ministerin Steffi und Holger Konrad mit Ministerin Monika.


v.l.n.r.: Monika & Holger Konrad, Stefan & Petra Leier, Steffi & Frank Kluth

 

Auf der 1. Versammlung nach dem Schützenfest am 15.05.2015 fandt normalerweise die Silberübergabe an den neuen Schützenkönig statt. Da zu diesem Zeitpunkt noch kein Nachfolger für den entkrönten Schützenkönig Robert Buchberger fest stand, nutzen die Driescher diese Versammlung um das Thema der Königswürde einmal im Kollektiv zu bewerten. Alle Anwesenden diskutierten produktiv über die Aufgaben und Themen die die Würde des Schützenkönigs mit sich bringt. Aus dieser positiven Diskussion heraus entschloss sich Stefan Leier die Driescher Bruderschaft als Schützenkönig 2015/2016 zu vertreten. An Fronleichnam war es dann so weit, das Nachschießen fand bei bestem Wetter am Driescher Schießstand statt. Für einen würdigen Rahmen sorgte spontan das Musikcorps Willich, welches sich auf eine Idee von Johannes Tophoff hin bereit erklärte zu Ehren der neuen Majestät aufzuspielen. Eine Hutsammlung und eine Spende von Johannes Tophoff, dem ein besondere Dank gilt, machten dies Möglich.

 

Als äußeres Zeichen wurde dann dem neuen Schützenkönig und den Ministern die Silber verliehen. Für die Ämter der Königin und der Ministerinnen wurden erstmals auch Broschen verliehen. Gestiftet wurde diese von der Ministerin Steffi Kluth.

Driesch hat einen neuen Edelknabenkönig

Der erste Vogel ist gefallen. In einem spannenden Schießen der Edelknaben konnte sich Fabian Antonio Lopez-Lange (9 Jahre) mit dem 51. Schuss die Würde des Edelknabenkönigs sichern. Seine Minister sind Jan Konnertz und Leon Anoune. 

 

 

Auch beim Schiessen der ehemaligen Schützenkönige gab es einen neuen Sieger. Frank Kluth vom Jägerzug Gesellige Driescher wurde mit dem 36. Schuss Sieger der Könige.