Großer St. Martins Umzug

Am gestrigen Dienstag Nachmittag startete der Driescher St. Martinsumzug pünktlich um 17:30 Uhr. Die Beteiligung war enorm und so machten sich über 250 Personen auf den Weg durch das Dorf. Musikalisch begleitet vom Bundesschützen Musikkorps Kleinenbroich zog der Laternenumzug durch das schöne Driesch und sammelte sich final zum großen Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz. Hier bedankte sich Brudermeister Matthias Urban bei allen Anwesenden bevor dann das Martinsspiel vor dem großen Feuer gezeigt wurde. Im Anschluss verteilte Schützenkönig Frank Neis mit seinen Ministern Sebastian Esser und Rolf Neis noch Weckmänner an die Kinder. Hierbei wurde er vom Jungschützenkönig Jannik Gedack und Minister Max Berrisch unterstützt. In kleiner Runde dankte die Bruderschaft der Feuerwehr, dem Rettungsdienst und der Polizei, die den Umzug begleiteten. In der Schießhütte wurde in gemütlicher Runde auf den tollen St. Martins Umzug bei Weckmann und Getränken angestoßen.  

 

In der Bildergalerie sind einige Impressionen vom St. Martinsumzug zu finden.

Hier gehts zur Bildergalerie. 

Erweiterte Vorstandsversammlung

erw2016 3Am Sonntag, den 30.10.2016 trafen sich ca. 30 Driescher Schützen im Schießhaus des SSV zur erweiterten Vorstandsversammlung. Nach der Begrüßung durch den Brudermeister Matthias Urban standen die folgenden Themen auf der Tagesordnung. 

St. Martin am 08.11.2016: Die Sammler für den Martinsumzug sind derzeit unterwegs. Die Haushalte der Straßen die noch nicht besucht worden sind, werden in den nächsten Tagen besucht. Bei der Sammelaktion werden auch die Flyer verteilt. Es wurde nochmal auf die Uhrzeit hingewiesen. Die versehentlich auf dem Flyer gedruckte Uhrzeit von 17 Uhr ist leider falsch. Treffen ist am 08.11.2016 um 17.30 Uhr vor dem Blumenladen Heines. Ein entsprechender Hinweis wird in den nächsten Tagen auch in der Presse zu finden sein. Herbstball am 12.11.2016 im Effershof. Hier wurden noch einige organisatorischen Dinge besprochen und die Züge haben bereits Ihre Platzreservierungen angemeldet. Es wird auch in diesem Jahr wieder eine Tombola geben. Schützenkönig Frank Neis hat sich hier Federführend um die Sammlung der Präsente gekümmert.

Im Anschluss wurde über das nächste Schützenjahr gesprochen. Wir werden einen neuen Zeltwirt bekommen. In Gesprächen mit dem Vorstand konnten wir die Firma Zelte Barawasser für das Driescher Schützenfest gewinnen. In 2017 wird somit das Festzelt und die Bewirtschaftung durch Barawasser zur Verfügung gestellt. 

 

Zum Abschluss der Versammlung wurden noch die anstehenden Termine besprochen. 
- Sonntag, 13.11.2016 – 12:00 Uhr / Volkstrauertag – Pfarrkirche Büttgen

- Sonntag, 20.11.2016 - 11:30 Uhr / Christkönigsfest – Pfarrkirche Büttgen

- Samstag, 10.12.2016 / Bruderschaftstag - Meerbusch Büderich
- Sonntag, 18.12.2016 - 15:00 Uhr / Jahresabschlussfeier SSV - Schießhaus
- Sonntag, 29.01.2017 – 10:30 Uhr / Jahrehauptversammlung - Effershof

      

St. Martin (Achtung neue Uhrzeit) und Herbstball

St. Martin Flyer Front2016 webIn Aussicht auf die nahende Weihnachtszeit freut sich die Driescher Bruderschaft auf 2 noch anstehende Termine. Am Dienstag den 08.11.2016 laden wir alle recht herzlich zum diesjährigen St. Martins Umzug ein. Die Sammler für diese Veranstaltung sind bereits durch die Driescher Straßen gezogen und haben Flyer verteilt. Auf den Flyern hat sich leider ein kleiner Druckfehler eingeschlichen. Die Uhrzeit für den Treffpunkt ist nicht 17 Uhr sondern 17.30 Uhr vor dem Blumengeschäft Heines. Im Anschluss an den Umzug findet das Martinsspiel vor dem großen Feuer auf dem Kirmesplatz statt und der Schützenkönig Frank Neis verteilt mit seinen Ministern Sebastian Esser und Rolf Neis die Weckmänner an die Kinder.

 

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich ein PDF mit dem korrigierten Flyer.

 

herbstball2015 2Schon 4 Tage später steht das nächste Event an. Die Driescher St. Aldegundis Schützenbruderschaft richtet den diesjährigen Herbstball im Effershof in Vorst aus. Samstag, der 12.11.2016 beginnt der Ball um 20 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr und der Eintritt beträgt 5,- EUR. Schützenkönig Frank Neis und der Vorstand haben bereits einige Einladungen an die umliegenden Bruderschaften und Königshäuser ausgesprochen. Wir würden uns sehr über eine rege Beteiligung freuen. Von daher laden wir alle Schützenfestfreunde in den Vorster Effershof ein.