Nächste Termine

Keine Termine

Newsletter Abo

Login

Hier anmelden

Danke

Herbstball im Effershof

Am 14.11.2015 fand erstmals im Effershof der Herbstball der Driescher Bruderschaft statt. Nachdem die Teilnehmerzahlen in den letzten Jahren rückgängig waren und das Vorster Pfarrzentrum für die Anzahl der Gäste viel zu groß ist, entschied man sich erstmals den Herbstball im Effershof zu feiern. Auf "2 Etagen" versammelten sich die Gäste des Herbstballs und lauschten der Begrüßung durch Brudermeister Matthias Urban. Neben den Ehrungen der Teilnehmer des Schießwettbewerbes wurden auch die Pfänderschützen und der König des Vorstandsschießens geehrt. Der gesellige Abend bei dem auch viel getanzt wurde fand seinen Höhepunkt in der großen Tombola. Keine Geringere als unsere Schützenkönigin Petra Leier stellte sich als Glücksfee zur Verfügung und zog die vielen Gewinnerlose. Alles in Allem ein gelungener Abend in kleiner, gemütlicher Runde. 

 

Die Schießergebnisse sind im Info Menü zu finden und in der Bildergalerie sind auch ein paar Schnappschüsse des Abends.

 

Hier nun die geehrten Würdenträger:

 

Vorstandsschießen 2015:

v.l.n.r.: Tobias Seltmann (Schweif), Heinz Hellwig (l.Flügel),

Günther Urban (Kopf), Matthias Urban (Brudermeister),

Christian Hesse (r.Flügel), es fehlt Vorstandskönig Michael Töller

Schießwettbewerb 2015 - Beste Einzelschützen:

v.l.n.r.: Hubert Hagen, Stefan Leier,

Ralf Kannen (i.V. durch Andy Guntermanns),

Brudermeister Matthias Urban

   

Sieger Peter-Frehn-Gedächtnispokal 2015:

v.l.n.r.: Brudermeister Matthias Urban,

Volker Niesen (i.V. durch Andy Guntermanns)

Prinz der Bruderschaft 2015:

v.l.n.r.: Max Berrisch (i.V. durch Patrik Pagel),

Brudermeister Matthias Urban

 

 

Bilder vom St. Martinsumzug

Die Driescher St. Aldegundis Schützenbruderschaft eröffnete am Dienstag, den 03.11.2015 die St. Martins Saison mit Ihrem vorgezogenen Umzug. Auf Grund einer Terminüberscheidung mit den Kaarster Grundschulen fand der Umzug nicht wie gewohnt am 10.11. sonder schon am 03.11.2015 statt. Bei bestem Wetter waren eine große Anzahl von Kindern mit Ihren Familien beim Umzug durch den Ort dabei. Im Anschluss an den Fackelzug wurde auf dem Kirmesplatz das große Martinsfeuer entfacht. Nach 2 gemeinsam gesungenen Liedern kam es dann zum Martinsspiel. Danach freuten sich die Kleinen über frische Weckmänner aus den Händen des amtierenden Schützenkönigs Stefan Leier. Unterstützt wurde er von seiner Frau Petra, der Ministerin Monika Konrad sowie Minister Frank Kluth. In der Bildergalerie gibt's jede Menge Impressionen von dem schönen Event. Die ersten Bilder sind leider etwas unscharf geworden, ich musste mich ein wenig "einschießen".

 

Hier gehts zur Bildergalerie !!!